Thai Yoga MassageAngebot

Entspannende Ganzkörper-Massage, die ganzheitlich das Wohlbefinden steigert. Verspannungen und Blockaden auf körperlicher, energetischer, emotionaler und geistiger Ebene können sich lösen, Selbstheilungskräfte werden angeregt.

Die traditionelle Thai-Massage ist in Thailand ein fester Bestandteil der Kultur und kann zurückblicken auf eine lange Geschichte der Heilbehandlung. Als ihr Begründer gilt ein Arzt namens Jivaka Kumar Bhaccha (Shivago Kumar Baj), ein Zeitgenosse Buddhas vor mehr als 2500 Jahren.

Das theoretische Fundament der Thai-Massage bildet die Theorie von im Körper verlaufenden unsichtbaren Energiebahnen, auf denen wichtige Akupressurpunkte liegen. Das achtsame Bearbeiten dieser Linien durch Massage kann Energie-Blockaden lösen, das Energie-Gleichgewicht wieder herstellen und damit zum ganzheitlichen Wohlbefinden beitragen. Den Hintergrund dieser Theorie findet man auch in der Yoga-Philosophie.

Die ganzheitliche Thai Yoga Massage („uralte heilsame Berührung“) wird ohne Öl, auf dem Boden und am bekleideten Körper durchgeführt. Im Vergleich zur „klassischen Massage” werden hier Energiepunkte gedrückt, mit achtsamen Berührungen wird der Körper gelockert und gedehnt, wobei der Massage-Empfangende passiv Übungen aus dem Hatha Yoga erfährt.

 

Warum sollte ich mir eine Thai Yoga Massage gönnen?
• das körperliche und seelische Wohlbefinden wird gesteigert
• der Körper wird beweglicher & der Geist somit flexibler und freier
• Verspannungen & Blockaden auf körperlicher, emotionaler und geistiger Ebene können sich lösen
• Atmung, Lymphsystem und die Durchblutung werden gefördert, alles kann ins Fließen kommen
• im Zustand der Tiefenentspannung schaltet das vegetative Nervensystem in den „Ruhezustand“ um
• Selbstheilungs- und Regenerationskräfte werden angeregt

Ansprechpartner

Nicolle Ruhner (Nitya)

 0178 1358098
 mail@sonnemond-yoga.de
 www.sonnemond-yoga.de