Ayurveda-Yoga-Workshop: Balance your life

Du möchtest mehr Balance in dein Leben bringen? Gesünder leben? Mit mehr Energie in den Tag starten? Dann ist der  “Ayurveda-Yoga-Workshop: Balance your life” genau das Richtige für Dich. Herzlich Willkommen.

Ayurveda, die traditionelle indische Gesundheitslehre, und Yoga sind untrennbar miteinander verknüpft. Beide Lehren fokussieren sich auf die Gesunderhaltung von Körper, Geist und Seele.
Im Workshop lernst du, wie du beide Lehren miteinander kombinierst und so in Balance und Gesundheit leben kannst. Zusätzlichen Anregungen zur Selbstfürsorge runden den Workshop ab.

Was dich im Workshop erwartet:
– Einführung in Ayurveda und die drei Bioenergien (Doshas)
– Zusammenspiel von Ayurveda und Yoga
– Leben im Einklang mit der (inneren) Natur
– Tipps für eine energiespendende Morgenroutine
– Ayurvedisch ausgleichende Yogastunde

Dieser Workshop ist auch für Yogaanfänger geeignet.

Sonntag, 10. November 2019 | 14 bis 17 Uhr
Beitrag: 39 Euro

Informationen und Anmeldung: Peggy Jerchel (Yogalehrerin & Ayurveda-Coach)
0176 78929178 | peggy.jerchel@posteo.de

Kinderyoga Seminar

Bewegungs- und Entspannungseinheiten in Schule, Kita und Freizeit.
Ein Seminar für PädagogInnen, YogalehrerInnen, TherapeutInnen und Eltern.

1./2. Februar 2020
Referentin: Nitya Nicolle Ruhner

Infoflyer

Anmeldung & Infos: Nitya 0178/1358098
mail@sonnemond-yoga.dewww.sonnemond-yoga.de

Elemente-QiGong

GRUNDKURS / QIGONG – für Einsteiger
Beginn: 12. September
Zeit: dienstags 13.00 – 14.00 Uhr

FEUER / SOMMER – QIGONG für Herz/Dünndarm
7. Juni | 21. Juni | 5. Juli | 19. Juli
Zeit: freitags 11.30 bis 12.30 Uhr

METALL / HERBST – QIGONG für Lunge/Dickdarm
18. Okt | 1. Nov | 15. Nov | 29. Nov
Zeit: freitags 11.30 bis 12.30 Uhr

Kursleitung: Christine Wehner, QiGong-Lehrerin
ausgebildet bei Meister Sui QingBo und Meisterin Du Hong Lena, an einer internationalen Schule für Traditionelle Chinesische Medizin und Lebenspflege in Österreich (zertifiziert durch den Fachverband DDQT).

Kosten: 10 Euro je Kursstunde oder 10er Karte 90 €

Anmeldung und Kontakt: christine.wehner@web.de oder 0172 – 42 75 033

MBSR-Kurse ab August 2019

Achtsamkeit bedeutet, sich in einer freundlichen und annehmenden Haltung ganz den Erfahrungen des gegenwärtigen Moments zu öffnen – wie auch immer diese gerade aussehen mögen.

Oftmals sind wir gefangen in unserem geschäftigen Denken und unseren Vorstellungen, wie die Dinge sein sollten; sind in Gedanken mit der Zukunft oder der Vergangenheit beschäftigt, statt wirklich anwesend zu sein im Hier und Jetzt.

In der Achtsamkeitspraxis üben wir uns darin, innezuhalten und wieder ganz bei uns selbst zu sein.

In diesem 8-Wochen-Kurs werden grundlegende Achtsamkeitspraktiken vermittelt, u.a. Sitzmeditation, Bodyscan und leichte Yoga- und Bewegungsübungen. In jeder Kurseinheit wird ein Themenschwerpunkt erarbeitet, u.a. Stressbewältigung, achtsame Kommunikation, Selbstfürsorge und Wahrnehmung.

Voraussetzung für die Teilnahme ist die Bereitschaft und Möglichkeit, täglich mindestens ca. 45 Minuten mit Hilfe von Audio-Anleitungen zu üben.

8 x dienstags, 17.00 – 19.30 Uhr, Beginn 20. August 2019
plus Tag der Achtsamkeit am Samstag, 21.09.2019

oder

8 x freitags, 9.30 – 12.00 Uhr, Beginn 23. August 2019
plus Tag der Achtsamkeit am Sonntag, 22.09.2019

Kursgebühr: 350 € | Ermäßigung möglich

Kursleitung: Julia Darbinjan (MBSR-Lehrerin)

Anmeldung und Kontakt: www.dresden-mbsr.de

Achtsamkeitsmeditation: Auffrischen, weitermachen und vertiefen

Diese Kursabende richtet sich an ehemalige Kursteilnehmer z.B. von MBSR- Kursen und an Menschen, die bereits Erfahrung mit der Achtsamkeitsmeditation haben und die gemeinsam mit anderen ihre Meditationspraxis weiterführen, vertiefen oder auffrischen möchten.

Wir praktizieren unter Anleitung Sitzmeditation, Gehmeditation, Yoga und Bodyscan. Neue Inspiration gibt es auch durch Kurzvorträge  zur Meditationspraxis.

5 x dienstags, 18.00 – 19.30 Uhr, Beginn 4. Juni 2019

Kursgebühr: 75 €. Ermäßigung möglich.

Kursleitung: Julia Darbinjan (MBSR-Leiterin)

Anmeldung und Kontakt: www.dresden-mbsr.de

Neuer Ausbildungsbeginn Craniosacrale Osteopathie 24. – 26. Mai 2019

Cranial 1 | Einführungskurs, Basiswissen, Praxisbefähigung

• Geschichte und Entwicklung Craniosacraler Körperarbeit
• Osteopathische Grundprinzipien
• Anatomie und Physiologie des Craniosacralen Systems und seiner Stellung im psycho-physischen Organismus
• Membran und Ventrikelsystem
• „Fühlende Finger“ – Einführung in fühlende und achtsame Berührung
• Sacrum und Wirbelsäule
• Neuro-Craniale Techniken an den lateralen Strukturen und der Schädelbasis
• Einführung in die Arbeit mit dem Gesichtsschädel und dem Kiefer
• Membran- und Ventrikelsystem
• Vorstellung der verschiedenen Strukturebenen (Knochen,Muskeln, Faszien, Membranen,Körperflüssigkeiten)

Anmeldung unter www.gudrun-nowak.de

Ausbildung in Craniosacraler Osteopathie

Termine 2019
Wiederholung
C1/2/3: 12-13.1.
C4: 15.-17.2.
C6: 29.-31.3.

Neuer Ausbildungsbeginn
C1: 24.5.-26.5.
C2: 1.-3.11.
C3: 6.-8.12.

Für Fortgeschrittene
C7/Cranio Advanced: 23.-24.11.
Cranio-Faszien-Prozess: 14.-16.6.

Anmeldung unter www.gudrun-nowak.de

Ausbildung in systemischer Struktur-und Familienaufstellung

Die Aufstellarbeit ist weit mehr als bloße Technik. Zum überwiegenden Teil wird sie definiert durch den praktizieren Menschen und seine Motivation bei der Arbeit. Um dem gerecht zu werden, ist es wichtig, sich selbst als AufstellerIn gut zu kennen, d.h. die persönlichen Betroffenheiten, die Ängste und die Bedürfnisse. Das Konzept der Ausbildung beinhaltet das. Damit dient die Ausbildung neben dem Erlernen von aufstellerischem Wissen, der Selbsterfahrung und Selbstwahrnehmung und damit der Beschleunigung der inneren Entwicklung.

Die 9. Ausbildung findet wieder in Dresden bei uns in der Praxis statt.

Termine 2019:
3.–5. Mai (in Berlin), 23.–25. August, 25.–27. Oktober, 28.–30. November 2019

Genaue Informationen und Anmeldung unter
http://www.ekkehard-dehmel.de/aufstellungen/aufstellausbildung

Systemische Struktur & Familienaufstellung

Nutze die Chance, dich selbst zu erkennen – mit allen Facetten deiner Seele.

Ich veranstalte und leite am 18. Mai 2019 einen systemische Familien & Struktur Aufstellungstag in der Praxis LEA im Hecht in Dresden.

Bei der Aufstellungsarbeit geht es um:
– Auflösen von verfahrenen Situationen
– Wege aus einer Krise finden
– Neuorientierung und Veränderung
– Konflikte erkennen und lösen
– Entscheidungen treffen

Pro Termin haben wir Zeit für 4 Aufstellungen. Für die Mittagspause sind 1.5 Stunden eingeplant.

Hast Du das Gefühl, auf der Stelle zu stehen oder drehen sich Deine Gedanken im Kreis? Willst Du etwas verändern oder einen neuen Blickwinkel einnehmen? Oder bist du neugierig, wie eine Aufstellung funktioniert? Dann sei dabei! 

Kosten
Aufstellung 130 Euro
Repräsentant 35 Euro (ohne eigene Aufstellung)

Termin
18. Mai 2019 | 10.00 – ca. 19.00 Uhr (bitte anmelden bis zum 13. Mai 2019)

Anmeldung und Infos: Heilpraktikerin Karoline Hengst
0160 7206648 | Email: post@praxis-hengst.dewww.praxis-hengst.de

Ab 8. Januar 2019 startet der neue Kurs: Selbstmitgefühl

Ein Achtsamkeitskurs, in dem es darum geht, schrittweise eine freundliche und wohlwollende Haltung sich selbst gegenüber zu entwickeln und zu nähren.

Es handelt sich um einen fortlaufenden Kurs, mit dem du jede Woche den Rahmen erhälst, dich selbst in einem geschützten Rahmen liebevoll zuzuwenden und dich führen zu lassen in die Erfahrung von Achtsamkeit, Mitgefühl und Verbundenheit.

Dienstags, Vormittagskurs 9.30 – 10.30 Uhr und Nachmittagskurs 15.30 – 16.30 Uhr, Beginn 8. Januar 2019

Kursgebühr: 120 € (10 Termine)
Bezahlung in bar bei Kurseinstieg, mögliche Einstiege: 8. Januar, 2. April, 20. August, 29. Oktober

Kursleitung: Dr. Katja Schöne

Anmeldung und Kontakt: 0176 219 251 60 oder per Email info@schoene-therapie.de

Feldenkrais und Tanz „Wie ich mich bewege, so bin ich.“

Beide, die Feldenkrais-Methode und die tänzerische Improvisation, beruhen unter anderem auf kinästhetischem Wahrnehmungsvermögen und fordern von den Praktizierenden gezielte Aufmerksamkeit, Präsenz und Neugierde. Dieser Workshop öffnet für die Teilnehmer*innen einen Raum für kreative Bewegungsdialoge mit Feldenkrais inspiriertem Tanz die unsere eigene Bewusstheit, Phantasie und Empathie anregen können.

Workshop am 17.11. 17–19 Uhr
Mit Jenny Coogan, 1959 in den USA geboren, seit 2004 Professorin an der Palucca Hochschule für Tanz in Dresden

Anmeldung unter: jennycoogan@gmx.de

Feldenkrais – Bewusstheit durch Bewegung

Leben bedeutet in Bewegung sein. Stehen und Gehen, Sitzen und Springen, Frühstücken, Zähne putzen, Fahrrad fahren, Arbeiten, Spielen, Tanzen, Singen, … Fühlen, Denken, Wahrnehmung und Bewegung bilden eine untrennbare Einheit. Die Art wie wir sind ist bestimmt von individuellen Gewohnheiten, welche wir erlernt haben und die sich verändern lassen. Die Entwicklung von Bewusstheit lässt in uns ungeahnte Möglichkeiten auftauchen, das Leben nach den eigenen Vorstellungen zu gestalten.

Die Feldenkrais-Methode ist eine sanfte, achtsame Körperarbeit, die von dem Physiker und Judoka Moshe Feldenkrais (1904-1984) entwickelt wurde. Sie basiert auf der natürlichen Lernfähigkeit des Menschen und der Neuroplastizität unseres Gehirnes. In zahlreichen vielseitigen Bewegungslektionen werden unterschiedliche Aspekte des Körpers und seiner Bewegung beleuchtet. Durch ruhige, angenehme Bewegungen und geleitete Aufmerksamkeit vertieft sich das Körperbewusstsein und die Koordination verbessert sich. Überflüssige muskuläre Spannung löst sich auf und mit der Zeit entstehen körperliche und geistige Flexibilität und eine authentische, aufrechte Haltung, die einhergeht mit einem Gefühl von Leichtigkeit und einer neuen Lebensqualität.

Kursgebühr: 80€ für eine 8erKarte (Laufzeit 12 Wochen)
12€ für einen einzelnen Termin

Bitte melden sie sich für die Teilnahme per Mail bei mir an und bringen für den Kurs warme und bequeme Kleidung mit.

Auch wenn sie Interesse an einer Feldenkrais-Einzelbehandlung in Funktionaler Integration haben können sie sich gern bei mir melden.

Neuer Kurs ab 24.10. Mittwoch 17 Uhr in der LEA

Kursleitung: Richard Stuhr
Anmeldung und Kontakt: richastu@posteo.de | Telefon: 01573-7808235